Früher

am 11. Mai 2010 um 01:18 in Vorbereitung | bisher unkommentiert

Am 21. Februar 2010 hatte ich auf wordpress.com mal testweise einen Blog eingerichtet und tatsächlich sogar einen Artikel geschrieben. Dieser soll natürlich auch der Nachwelt erhalten bleiben. Hier ist er dann also:

Am 12. August 2010 soll es für mich losgehen: Ein weltwärts-Jahr. Seit meiner Bewerbung beim DED war das „Maison des Jeunes Kimisagara“ mein favorisiertes weltwärts-Projekt und mit viel Glück habe ich es jetzt sogar bekommen. Es geht nach Kigali in Ruanda. Kimisagara ist in der größten Stadt Ruandas eins der ärmsten Viertel. Das Jugendzentrum vor Ort bietet viele Projekte für Jugendliche an. Verschiedene Organisationen bieten Freizeitbeschäftigungen für Sport, Kultur und Bildung an. Laut der Projektbeschreibung werde ich an PC-Kursen teilnehmen und im Rahmen meiner Möglichkeiten helfen, sowie das Freizeitprogramm mitgestalten. Aber bald mehr dazu.

Kurz vor den Vorabitur-Klausuren ist es definitiv spannender, sich mit der Zeit danach auseinander zu setzen. Also versuche ich derzeit einen Blog einzurichten. Das ist natürlich mit einigen Hindernissen verbunden. Wenn hier mal alles rund läuft, will ich versuchen nicht nur über meinen Aufenthalt, sondern über Ruanda generell und andere wichtige Dinge zu schreiben. Vorrausgesetzt, ich habe auch im Ausland Internet.

Immerhin ist mittlerweile mein Twitter-Feed eingebunden, aber WordPress hat gemeckert, als ich die Picasa-Feeds einbinden wollte. Ob ich mich jetzt extra bei flickr anmelde? Die Zeit drängt zum Glück noch nicht. Aber das wird sie sicher noch.

Mathematik, Ahoi, ich werde dich nun lernen.


0
Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentar