Noheli nziza.

am 25. Dezember 2010 um 18:23 in Erlebnisse, Fotos | bisher 2 Kommentare

„Es gibt immer ein erstes Mal“, sagte Tobi und stellte seinen ersten selbstgemachten Kartoffelsalat zum Buffet dazu. Für uns Freiwilligen war es aber auch das erste Weihnachten ohne Familie und ohne Tradition.

Wir hatten keinen Weihnachtsbaum, die Musik nach ein paar Weihnachtsliedern wieder auf normal gestellt… und trotzdem war es schön. Unsere Festgesellschaft war ein Mix aus Deutschland, Ruanda und Südafrika und damit wir nicht so viele Geschenke kaufen mussten, haben wir einfach gewichtelt. Da hatten alles was von 🙂

Nachts sind wir noch feiern gegangen.

Es war mein erster Heilig Abend ohne Kirche, morgen werde ich den Kirchgang wohl nachholen, dafür war das Essen so vorzüglich wie jedes Jahr zu Weihnachten.

Ich wünsche euch allen noch schöne Restweihnachtstage.

Fühlt euch alle gegrüßt und gedrückt

euer Henrik
Error: the communication with Picasa Web Albums didn’t go as expected. Here’s what Picasa Web Albums said:





Error 404 (Not Found)!!1

404. That’s an error.

The requested URL /data/feed/api/user/henrikrwanda/album/Weihnachtsfisch?kind=photo was not found on this server. That’s all we know.


2
Kommentare
Regina
26. Dezember 2010
19:45 Uhr

…und trotzdem war es schön

Lieber Henrik,
es ist schön,das zu lesen,denn es wird vor allem Deine Familie
erfreuen.
Meine Tochter,die noch bis Februar in Kanada ist, fehlte erstmals
beim Weihnachtsfest.
…und trotzdem war es schön.So ähnlich klangen die Worte meiner
Tochter,als wir mit ihr telefonierten,um zu erfahren,wie sie
Weihnachten ohne Familie empfand.
Auch wir brechen in diesem Jahr mit der Tradition,denn mein Mann
ist auf dem Weg zum Kilimandscharo,aber mein Sohn und ich können
sagen…und trotzdem war es schön.

Weiterhin alles Gute.
Regina N.

Opa
29. Dezember 2010
00:39 Uhr

Lieber Henrik!
Weihnachten sind nachhaltige Erinnerungen.Aus meiner Jugend:
!943: Flakhelfer in Niederkassel
1944: Fliegerangriff auf Bonn
1945: Krieg zu Ende – Hungerwinter !

Du wirst Weihnachten 2010 auch nie vergessen
Alles Gute!Opa

Kommentar schreiben

Kommentar